The same procedure …

Erst das BDKJ-Volleyballturnier in Nieder-Olm, dann ab auf’s gemeinsame Leiterwochenende: Auch in diesem Jahr hat die Leiterrunde der KJN beim Volleyball-Großereignis zu Christi Himmelfahrt den zweiten Platz und damit einen der beliebten Eisgutscheine errungen. Anschließend ging es zum Fort- und Gruppenbildungswochenende nach Kappeln.

Beim Turnier in Nieder-Olm wurde der ersatzgeschwächte Endspielgegner und Sieger der letzten Jahre, die Blobby Volleys aus Lörzweiler, bereits im Halbfinale aus dem Weg geräumt. Die makellose Bilanz ohne Satzverlust für die erste KJN-Mannschaft ging leider im Finale gegen ein sehr starkes, eingespieltes Nieder-Olmer Team zu Ende. Sehr erfreulich war jedoch die Leistung der zweiten Mannschaft, die Vierter wurde, und im Spiel um Platz drei trotz furioser Aufholjagd nur knapp scheiterte. Ein großes Dankeschön an die Organisatoren dieses wie immer spannenden, spaßigen, und vor allem fairen Sportereignisses! Auf ein Neues im nächsten Jahr, „Vizejugend“!

Nach einem packenden Turnier und köstlichem Belohnungseis hieß es wie seit einigen Jahren üblich: schnell heim, duschen, Tasche greifen, Abfahrt! Von Donnerstagabend bis Sonntagmittag residierte die KJN-Leiterrunde im schönen Kappeln. Wir haben eifrig an Zukunftsplänen getüftelt, uns an einem Projekttag unter der Leitung von KJZ-Referentin Chrisi Wink rechtlich wie auch pädagogisch weitergebildet und einfach viel Zeit miteinander verbracht, um den Austausch zwischen jüngeren und älteren KJNlern zu verbessern. Auch der Gottesdienstbesuch im hübschen Lauterecken war eine ganz besondere Erfahrung. Alles in allem war es ein tolles verlängertes Wochenende, bei dem auch der Spaß nie zu kurz kam: so viel – und so mehrstimmig – wurde wohl lange nicht mehr gesungen!