Johannisfeuer 2022: „Die Reihn stehen fest geschlossen in hohem Glaubensmut“

Johannisfeuer 2022: „Die Reihn stehen fest geschlossen in hohem Glaubensmut“

„Am Vorabend von St. Johannes Baptist, dem 23. Juni, wenn die Sonne ihren Tageslauf beendet und der Schleier der Dunkelheit über den Rhein und Nackenheims berühmte Weinberge sich ausgebreitet hat, versammelt sich die ganze Gemeinde am Ufer des Rheins.“ (1)

Liebe Gruppenkinder, liebe Eltern,

vor 68 Jahren formulierte der Nackenheimer Pfarrer Adam Winkler diese Zeilen über die

St.-Johannes-von-Nepomuk-Feier,

die auch heute noch jedes Jahr in unserer Gemeinde begangen wird. Diese alte Tradition, bei der früher ganz Nackenheim zusammenkam und die Kinder schon Tage vorher das Feuerholz sammelten, gibt es so in keinem anderen Dorf.

Wir als KJN möchten das Fest und den uralten Brauch des Johannis-Feuers erhalten und deshalb alle Gruppenkinder, Eltern, Verwandten und Bekannten zur diesjährigen Nepo- muk-Feier einladen. Wir haben in den letzten Jahren schon kräftig mithelfen können, dem Fest wieder mehr Leben einzuhauchen – ein Trend, den wir fortsetzen wollen.

Wir treffen uns am 23. Juni kurz vor 19:00 Uhr am Jugendheim, wo das Fest mit einer Prozession der versammelten Gemeinde zur Nepomukstatue am Rhein beginnt. Nach der Feier wollen wir das Johannisfeuer jedoch nicht einfach ausgehen lassen, sondern die Glut dazu nutzen, gemeinsam Stockbrot zu grillen und noch ein wenig am Feuer zu verweilen. Zu diesem Zweck bitten wir jeden, einen entsprechenden Stock mitzubringen – für den Teig werden wir Sorge tragen.

Wir freuen uns auf einen schönen und stimmungsvollen Abend.

Eure KJN

 

Pressemitteilung, 27.04.2022:

Traditionelles Johannisfeuer mit Prozession zur Nepomuk Statue

Seit mehr als 200 Jahren wird in Nackenheim am Rheinufer das Johannisfeuer abgebrannt. Die Nackenheimer versammeln sich dabei vor der Statue des Heiligen Johannes von Nepomuk.
Die Teilnehmer treffen sich am Donnerstag, 23.06.2022, 19:00 Uhr am Katholischen Pfarrzentrum Mainzer Straße/Ecke Karl-Abt-Straße und ziehen mit Musikbegleitung durch Schifferweg, Bahnhofstraße und Rheinstraße zum Ort des Johannisfeuers.
Die Jugendfeuerwehr übernimmt dabei die Absicherung der Feuerstelle und die Feuerwehr sorgt mit dem Verkauf von Brezeln und Getränken dafür, dass das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt. Die Katholische Jugend Nackenheim (KJN) hält für die Kinder Teig für Stockbrot bereit. Hierfür bringt bitte jeder einen eigenen Stock mit.

Wir würden uns freuen, wenn viele Kinder mit ihren Laternen daran teilnehmen.

Mit freundlichen Grüßen
René Adler, Ortsbürgermeister
Pfarrer Christian Kaschub, Pfarrei St. Gereon
Allegra Reifenberger, KJN
Christiane Schiltz, Förderverein FFBONA

(1) Winkler, Adam, Die St. Johannes von Nepomuk-Feier in Nackenheim. Und kleine Heiligtümer. (Forts.) (Nackenheimer heimatkundliche Schriftenreihe 7), Nackenheim 1954, 12.

Kommentare sind geschlossen.