Fastnacht

Fastnacht

Die Kampagne 2022

Nachdem wir die KJN-Fastnacht 2021 als Paket zu Ihnen nach Hause gebracht haben, wünschen wir uns sehr, 2022 wieder mit Ihnen unsere Sitzungen im Kettelersaal zu feiern.

Im vergangenen Oktober haben wir mit den Vorbereitungen dazu begonnen und überlegt, mit welchen Corona-Schutzmaßnahmen wir dabei für unser aller Sicherheit sorgen können. Schnell hatten wir uns auf das geeinigt, was heute als 2G+-Regel bekannt ist – wir dachten, damit sind ansonsten „normale“ Sitzungen sicher möglich.

Doch die letzten Wochen haben wieder einmal gezeigt, wie dynamisch die pandemische Lage sein kann. Unter anderem mussten auch Fastnachtsvereine ihre Umzüge und Sitzungen wieder absagen. Wir nehmen die aktuelle Situation ebenfalls sehr ernst – und müssen uns daher schweren Herzens dazu entschließen, im Februar keine KJN-Sitzungen zu feiern.

Doch ganz ausfallen lassen wollen wir diese Kampagne auf keinen Fall! Deshalb überlegen wir nun, im Sommer mit Ihnen Fastnacht zu feiern und hoffen, Sie sind auch dann gerne mit dabei. Das ist sicher ungewohnt, aber in diesen besonderen Zeiten vielleicht auch eine Chance. Weitere Informationen folgen zu gegebener Zeit.

Bleiben Sie bis dahin gesund und närrisch – trotz allem!

Fastnacht bei der KJN

KJN und die Fastnacht, das sind zwei Dinge, die untrennbar zusammengehören. Seit 1948 ist die KJN karnevalistisch aktiv und auch in der kommenden Kampagne werden die Mauern des Kettelersaales wieder unter dem Schlachtruf der Mainzer Fastnacht erbeben. Generationen von KJNlern wurden durch diese Erfahrungen geprägt und an das Kulturgut der rheinhessischen Fastnacht herangeführt, welches die Menschen in unserer Gemeinde und unserer Region in einzigartiger Weise verbindet und zusammenbringt.

KJN-Saalfastnacht

Wesentlich für das karnevalistischeDer KJN - Fastnachtsgockel Engagement der Katholischen Jugend sind die bekannten Sitzungen im Nackenheimer Kettelersaal. Die KJN gestaltet unter Mitwirkung der Kinder- und Jugendschola sowie der Messdiener sämtliche Programmpunkte der Sitzungen selbst. Ab dem Elften Elften werden Stücke geschrieben, Büttenreden konzipiert, Lieder getextet und Tänze geprobt, was das Zeug hält, sodass am Ende eine stimmungsvolle Sitzung steht, die alljährlich ein Publikum jeden Alters in Ekstase versetzt. Bei gutem Nackenheimer Wein, handgemachtem Spundekäs‘ (mit ordentlich Zwiebeln) und vielbesungenen KJN-Würstchen en masse erleben Einheimische wie Messfremde stets einen unvergesslichen Abend mit echter Nackenheimer Fastnacht.

2 Gedanken zu „Fastnacht

  1. Gratulation zur großartigen und kurzweiligen KJN-Sitzung, die wir am Fassenachtssonntag erleben durften. Großes Kompliment an alle Aktiven, tolle Ideen toll umgesetzt! Das war Fassenacht pur. Weiter so!

    Viele Grüße
    Guido Platz
    Sitzungspräsident des Schwellkopp Träscher Club (SKTC)

  2. Hallo,

    war früher und zum 66ten auch dabei.

    Gibt es ein Archiv der Orden nach Jahrgang? – kenne ich von anderen Vereinen.
    Habe welche, die ich nicht zuordnen kann…..

    Gregor Sans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.