Fastnacht

kjn-17-plakatDie Kampagne 2017

Die 69. Kampagne der KJN steht unter dem Motto:

Mit Handkäs’, Zwieback, Worschtsalat –
Die KJN auf Rheinkreuzfahrt!

Die Karten für unsere beiden Sitzungen am 18. und 26. Februar sind ab Samstag, den 7. Januar, bei by Bernards erhältlich – zum Freundschaftspreis von acht Euro pro Stück!

 

Fastnacht bei der KJN

KJN und die Fastnacht, das sind zwei Dinge, die untrennbar zusammengehören. Seit 1948 ist die KJN karnevalistisch aktiv und auch in der kommenden Kampagne werden die Mauern des Kettelersaales wieder unter dem Schlachtruf der Mainzer Fastnacht erbeben. Generationen von KJNlern wurden durch diese Erfahrungen geprägt und an das Kulturgut der rheinhessischen Fastnacht herangeführt, welches die Menschen in unserer Gemeinde und unserer Region in einzigartiger Weise verbindet und zusammenbringt.

KJN-Saalfastnacht

Wesentlich für das karnevalistischeDer KJN - Fastnachtsgockel Engagement der Katholischen Jugend sind die bekannten Sitzungen im Nackenheimer Kettelersaal. Die KJN gestaltet unter Mitwirkung der Kinder- und Jugendschola sowie der Messdiener sämtliche Programmpunkte der Sitzungen selbst. Ab dem Elften Elften werden Stücke geschrieben, Büttenreden konzipiert, Lieder getextet und Tänze geprobt, was das Zeug hält, sodass am Ende eine stimmungsvolle Sitzung steht, die alljährlich ein Publikum jeden Alters in Ekstase versetzt. Bei gutem Nackenheimer Wein, handgemachtem Spundekäs’ (mit ordentlich Zwiebeln) und vielbesungenen KJN-Würstchen en masse erleben Einheimische wie Messfremde stets einen unvergesslichen Abend mit echter Nackenheimer Fastnacht.

1 comment for “Fastnacht

  1. Guido Platz
    23. February 2012 at 20:05

    Gratulation zur großartigen und kurzweiligen KJN-Sitzung, die wir am Fassenachtssonntag erleben durften. Großes Kompliment an alle Aktiven, tolle Ideen toll umgesetzt! Das war Fassenacht pur. Weiter so!

    Viele Grüße
    Guido Platz
    Sitzungspräsident des Schwellkopp Träscher Club (SKTC)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*